Wer ist Satoshi? Wir klären auf, um wen es sich handelt

Wer ist Satoshi? Aufrunden der üblichen Verdächtigen nach der heutigen 50-Bitcoin-Transaktion

Heute Morgen wurde eine 50 BTC-Transaktion mit einer UTXO vom Februar 2009 getätigt, was die Bitcoin-Gemeinschaft in einen Sturm der Spekulation stürzte. War es Satoshi, der die Münzen bewegte, oder jemand, der dem ursprünglichen, mysteriösen Schöpfer der allerersten Krypto-Währung nahe stand?

Kryptowährung bei Bitcoin Code

Die Diskussion hat die Diskussion darüber, wer Satoshi tatsächlich sein könnte, wieder in Gang gebracht. Da die Frage, wer der Schöpfer der Kryptowährung bei Bitcoin Code ist, wieder einmal ein heißes Thema ist, fassen wir alle üblichen Verdächtigen zusammen, von denen man gemeinhin annimmt, dass sie die Figur hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto sind.

Die Ursprünge von Bitcoin

Anfang 2009 wurde die erste Version des Bitcoin-Protokolls auf Sourceforge veröffentlicht, zeitgleich mit dem Abbau des Genesis-Blocks.

Der Genesis-Block und die ersten Blöcke, die von den frühen Bitcoin-Minenarbeitern abgebaut wurden, brachten jeweils 50 BTC ein.

Heute Morgen zogen 50 BTC in Verbindung mit Bitcoin, das bereits im Februar 2009 abgebaut wurde, nur einen Monat, nachdem der Genesis-Block abgebaut und der Blockkette hinzugefügt worden war.

Verwandte Lektüre | Explosion aus der Bitcoin-Vergangenheit: Ist jemand, der Satoshi nahe steht, dabei, 50 BTC von 2009 zu verschieben?

Die Geldbewegungen haben Spekulationen im Krypto-Währungsraum ausgelöst. Zunächst glaubte die Gemeinschaft, es könnte Satoshi sein, der die Münzen bewegt. Dann behaupteten andere, es müsse jemand sein, der mit dem Schöpfer der Kryptowährung in Verbindung steht.

Vernünftigere Krypto-Enthusiasten behaupten, es handele sich wahrscheinlich nur um einen frühen Bitcoin-Bergmann und habe wenig Bedeutung im gesamten großen Plan.

Was auch immer die Bedeutung dahinter ist oder wer der Absender ist, es hat die Diskussion darüber wiederbelebt, wer der Schöpfer von Bitcoin sein könnte.

Und obwohl wir vielleicht nie wissen werden, wer genau Satoshi Nakamoto ist oder wer sie sind, hier ist eine Liste der am häufigsten beschuldigten oder mit dem Schöpfer von Bitcoin in Verbindung gebrachten Personen.

Craig Wright

Dr. Craig Wright hat seit langem den Anspruch erhoben, der Schöpfer von Bitcoin zu sein. Der Frontmann von Bitcoin SV wurde aufgefordert, einen Teil des BTC-Vorrats, der sich angeblich im Besitz des echten Satoshi befindet, zu verschieben, um die Behauptungen zu beweisen.

Wright hat noch keinen Zugang zu dieser Bitcoin. In einer seltsamen Wendung der Ereignisse wurden die 50 BTC, die heute Morgen geschickt wurden, jedoch in irgendeiner Weise mit Wright in Verbindung gebracht.

Zu den Gerichtsdokumenten, die die Brieftaschenadressen im Besitz von Wright hervorheben, gehört die frühe Bitcoin-Adresse, die 50 BTC heute verschoben hat.

Dies beweist in keiner Weise, dass Wright Satoshi ist, oder ob ihm das Konto überhaupt gehört. Wright wird derzeit beschuldigt, den Nachlass von Dave Kleiman um eine riesige Summe Bitcoin und verschiedene geistige Eigentumsrechte betrogen zu haben.

Paul Le Roux

Letztes Jahr tauchte eine Verschwörungstheorie auf, bei der ein Kartellboss-Programmierer zum DEA-Informanten wurde.

Die Theorie behauptete, dass der südafrikanische Verbrecherboss Paul Le Roux Bitcoin als Mittel zur Geldwäsche geschaffen habe. Le Roux war nicht nur ein Kartellboss, sondern hatte auch umfangreiche Erfahrung mit der Verschlüsselungstechnologie, die in Kryptowährungen verwendet wird.